Golfplatz Rheintal

 

Platz
Der von der amerikanischen Armee nach einem Waldbrand auf einem alten Panzerübungsgelände erbaute 18-Loch-Golfplatz gehört zu den ältesten Golfplätzen in Baden-Württemberg. Der Platz wurde von Bernhard von Limburger, einem deutschen Golfplatzarchitekten und einst Pionier des Golfsports in Deutschland, designed.

Das etwas hügelige, von jahrhundertealten Sanddünen durchzogene Gelände wird im Süden und Westen von dichtem Kiefernwald begrenzt. Im Osten geht der Blick über die Felder bis nach Heidelberg und zum Odenwald. Der alte Baumbestand verleiht der Par 71 Golfanlage eine besondere Atmosphäre und lässt auch bei großer Hitze ein angenehmes Spiel zu. Wasserhindernisse sind zwar nicht vorhanden, dafür verteidigen Bunker die schwer zu spielenden Grüns. Aufgrund der sehr reizvollen landschaftlichen Lage sowie der Bodenverhältnisse (Sandboden) gehört der Golfplatz zu einem der beliebtesten, ganzjährig bespielbaren Plätze in Deutschland.

Geschichte
Die im Juli 1958 fertiggestellte Anlage war von 1971-2013 Heimatclub deutscher und amerikanischer Golfer, die hier freundschaftlich und in gutem Einvernehmen miteinander gespielt haben. Noch heute lassen Schilder auf der Anlage in englischer Sprache den amerikanischen Einfluss erkennen.

Am 30. September 2013 verabschiedete sich die amerikanische Armee und übergab die Golfanlage zunächst an den Golfclub Rheintal, bevor die Familie Gutperle den Golfplatz Rheintal zum 1. Mai 2014 in die „Gutperle Golf Courses“ eingliederte, ohne dabei auf den amerikanischen Stil und das entspannte Ambiente zu verzichten.

Aufbruch in neue Zeiten
Mit der Übernahme durch den neuen Betreiber Werner Gutperle hat sich einiges getan. Zunächst wurden die Umkleidebereiche saniert und erweitert. Mittlerweile präsentiert sich die Geschäftsstelle mit integriertem Golfshop in einem wunderschönen Holzhaus direkt am ersten Abschlag.

Und auch, was die Übungsbereiche angeht, wurde kräftig investiert: Die Anlage wurde um einen öffentlichen 6-Loch Kurzplatz erweitert, der auch ohne Clubmitgliedschaft bespielbar ist. Außerdem wurde eine neue Driving Range gebaut, die neben überdachten Abschlagsflächen auch Abschläge vom Rasen bereithält. Mit Beginn der Saison 2021 wird schließlich der 18-Loch Platz fertig saniert und modelliert sein, im Zuge dessen unter anderem sämtliche Bunker neu angelegt wurden.

Es hat sich Einiges getan auf dem Golfplatz Rheintal – Zeit, mal wieder vorbeizuschauen!

Golfplatz Rheintal

Golfplatz Rheintal

An der Bundesstr. 291
68723 Oftersheim
Telefon: 06202/920940
Telefax: 06202/92094199
info@golfplatz-rheintal.de

Platzinformationen

Blau/ Herren:

CR 67,5, Par 70, Slope 121, Meter 5.232

Gelb/ Herren:
CR 70,3 Par 71, Slope 130, Meter 5.705

Blau/ Damen:
CR 73,4, Par 72, Slope 131, Meter 5.232

Rot/ Damen:
CR 69,1, Par 71, Slope 125, Meter 4.631

Informationen zum Club

Golf Cart: 30,00 €

Ziehtrolley: 5, 00 €

Elektrotrolley: --

Rangebälle 2,00 € (20 Bälle)

Birdie Book: 3,00 €

Ruhetag Club: nein

Ruhetag Gastronomie: nein

Ruhetag Pro Shop: nein

Werbepartner

Volksbank